Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

(30.11.2021) Ermittlungen gegen einen mutmaßlichen Kinderporno-Priester! Ein 54-jähriger Pfarrer aus der Weststeiermark steht laut “Krone“ derzeit unter Verdacht. Bereits im Sommer sollen bei einer Hausdurchsuchung in der Pfarrkanzlei kinderpornografische Fotos und Videos sichergestellt worden sein. Der Geistliche ist inzwischen beurlaubt worden, die Staatsanwaltschaft ermittelt auf Hochtouren. Es besteht die Unschuldsvermutung.

(mc)

Drohte allen Ungeimpften!

Mann Verhaftet

Ältester Gorilla tot

Stolze 61 Jahre alt

Das gab es noch nie!

Prüfungsausfall für Camper

Schneewittchen und 0 Zwerge

Disney bekommt Ärger

Wiener rettet Britin

Seltene Übereinstimmung

Lockdown-Aus: Kommt noch mehr?

Ruf nach mehr Lockerungen

Entführer aufgespürt?

Neues beim Fall Maddie

Amokläufer von Heidelberg

Waffen aus Österreich