Baden: Mann flüchtet mit Kind

(08.10.2013) Szenen, die an den Fall Oliver erinnern, haben sich auf einem Spielplatz in Baden ereignet. Der 4-jährige Caspar ist offenbar von seinem leiblichen Vater einfach mitgenommen worden. Der Mann, ein Rechtsanwalt von den Kanalinseln, hat seinen Sohn in Österreich besucht. Der Großvater mütterlicherseits ist als Aufpasser dabei. Als der Großvater kurz auf der Toilette ist, dürfte der Vater mit seinem Sohn geflüchtet sein. Eine Fahndung ist bisher negativ verlaufen. Britta Schönhart, Anwältin von Caspars Mutter:

„Caspars Mutter hat eigentlich die alleinige Obsorge. Gestern ist allerdings ein Urteil von den Kanalinseln aufgetaucht, wonach der Vater die Obsorge hätte. Das dürfte ein komplizierter Fall werden, da die Kanalinseln zwar politisch zu Großbritannien gezählt werden, allerdings nicht EU-Mitglied sind.“

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"