kinox.to: Sperre rückt näher

(30.07.2014) Galgenfrist für die bei Filesharern beliebten Film-Portale! Die heimischen Internetprovider müssen spätestens übermorgen Freitag Seiten wie thepiratebay.se, kinox.to oder movie4k.to sperren. Und zwar weil die Seiten urheberrechtlich geschützte Inhalte frei zugänglich machen. Ab 1. August können User also die Seiten auf regulärem Weg nicht mehr erreichen. Die Netzsperren sorgen für Proteste und Widerstand der User. Auch die Provider selbst sind alles andere als glücklich.

Maximilian Schubert vom Verband der Internet Service Provider Austria:

“Sperren sind der falsche Ansatz. Nur Löschen der Seiten führt zum Erfolg. Man muss die Täter selbst ausforschen und nicht irgendwelche Sperren einrichten, die die Nutzer ohnehin umgehen können.“

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber