Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

(23.01.2021) Die aktuelle Wettersituation und die Verhältnisse auf der Piste haben die Jury und das Organisationskomitee der Hahnenkammrennen der alpinen Ski-Herren in Kitzbühel schon früh zur Absage der für den (heutigen) Samstag geplanten zweiten Abfahrt auf der Streif bewogen. Bis spätestens 12.00 Uhr will man das neue Programm für Sonntag fixiert haben, ursprünglich war um 10.20 Uhr ein Super-G geplant.

Wie prognostiziert setzte in Kitzbühel - je nach Höhenlage Schnee und Schneeregen ein - vor allem der Regen im unteren Abschnitt zog die Auflage in Mitleidenschaft.

Auf dem Programm gestanden wäre die klassische Hahnenkammabfahrt, das Rennen am Freitag war Ersatz für die auf den Lauberhorn ausgefallene Wengen-Abfahrt. Es siegte der Schweizer Beat Feuz vor dem Kärntner Matthias Mayer und dem Südtiroler Dominik Paris. (APA/jf)

Er geht mit der Zeit

Prinz William auf TikTok

Mit Post verschickt

200 kg Gorilla auf reisen

Endlich ist es vorbei!

Kims Scheidung ist finalisiert

Billie Eilish's erstes Mal

Sie redet offen über ihn

HIV: Diskriminierung im Job

Heute ist Welt-Aids-Tag

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation