Klimabonus für Verstorbene

500 € an Tote ausbezahlt

(14.09.2022) Das ist doch irre. Der Klimabonus wird derzeit auch an kürzlich Verstorbene überwiesen? Es gibt auch keine Möglichkeit, das Geld dem Staat zurückzugeben, das ist rechtlich nicht möglich, heißt es. Seit September gibts den 500-Euro-Klimabonus für Erwachsene. Kinder erhalten 250 €. Nachdem eine Todesmeldung aber Wochen braucht, um in der Datenbank zu landen, bekommen auch viele, erst kürzlich Verstorbene das Geld überwiesen. Das berichtet die "Presse" am heutigen Mittwoch.

Geld zurück? Unmöglich!

Wenn man den Klimabonus erhält oder er auf das Konto des verstorbenen Familienmitglieds überwiesen wird, gibt es derzeit keine Möglichkeit, das Geld zurückzugeben. Ein Mann, dessen Mutter starb, wie die „Presse“ berichtet, wollte das Geld zurück überweisen. Nur ging das nicht, denn auch wenn man ehrlicherweise das Geld an den Staat zurückgeben will, ist das nicht möglich, wie der Mann sagt. Die 500 Euro bekommt er deshalb jetzt zweimal ausbezahlt. Als Grund hat das Klimaschutzministerium angegeben, dass es rechtlich leider nicht möglich sei, den Betrag rück zu überweisen. Ob die Behebung dieses Fehlers noch vor Ende aller Auszahlungen an die Menschen, tot oder lebendig, umgesetzt wird, bleibt fraglich.

(fd)

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss