Klimawandel als Schulfach

Italien macht es vor

(09.11.2019) Italien macht den Klimawandel zum Schulfach. Schon ab nächstem Schuljahr soll laut italienischem Bildungsministerium das Fach „Klimawandel und nachhaltige Entwicklung“ im Lehrplan verankert werden. Und zwar für alle Klassen - wobei es je nach Alter unterschiedliche Schwerpunkte geben soll.

Großartig, sagt Veronika Winter von „Fridays For Future“:
„Wir begrüßen das sehr, dass Italien hier mit einem guten Beispiel voran geht. Wobei man natürlich sagen muss, dass dieses Thema in Wahrheit in jedem einzelnen Fach verankert werden muss. Die Lehrerinnen und Lehrer müssen bereits in ihrer Ausbildung entsprechend aufgeklärt und geschult werden.“

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter

Gepard: In-vitro-Fertilisation

Medizinisches Wunder

Zigaretten: 10 € pro Packung?

Verbot wirkt, Preis zu niedrig

Corona-Verdacht in Wien

negativ getestet

FAQ: Coronavirus

Hier alle wichtigen Details

Corona-Verdacht in Kärnten

Urlauberin (56) gestorben

Mordalarm in Oberösterreich

Mann tötet eigenen Vater