Knast-Angst: Wie geht es Leo S.?

(21.08.2018) “Leo hat große Angst, wieder ins Gefängnis zu müssen“. Das sagt jetzt der Vater jenes 18-jährigen Oberösterreichers, der in Florida auf seine Gerichtsverhandlung wartet. Leo hat ja mit einer 15-Jährigen einvernehmlichen Sex gehabt, in Florida eine Straftat. Nach mehreren Tagen Gefängnis wohnt Leo derzeit mit seinen Eltern in einem kleinen Appartement in Orange County und wartet auf den Prozess. In einem Zeitungsinterview sagt der Vater, dass es Leo nicht gut gehe.

Verständlich, sagt Notfallpsychologe Rudolf Moravec:
“Das Warten, die Ungewissheit und dieses Nichts-tun-können ist unerträglich. Vor allem, weil der Fehler darin besteht, dass er sich zuvor einfach nur über eine Gesetzeslage nicht informiert hat. Das ist für einen jungen Menschen natürlich sehr schwer zu akzeptieren.“

Leos Heimatgemeinde Mitterkirchen hat ein Spendenkonto für die Familie eingerichtet, du kannst die Family also unterstützen

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich