Koalition ÖVP-FPÖ-Stronach möglich?

(30.09.2013) Die Koalitionsspiele sind eröffnet. Obwohl sich nach der Nationalratswahl eine Neuauflage von Rot-Schwarz rechnerisch ausgeht, werden auch andere Möglichkeiten in Betracht gezogen. Während die SPÖ wieder eine Große Koalition will, lässt die ÖVP alles offen, schließt also Gespräche mit anderen Parteien nicht aus. Eine solche Dreierkoalition wird von Experten aber als eher unwahrscheinlich angesehen. Vor allem weil Strache und Stronach zu große Unsicherheitsfaktoren darstellen. Politik-Experte Peter Plaikner:

„Zudem müsste die ÖVP auch ihre demokratiepolitische Verantwortung neu überdenken. Denn eine solche Dreierkoalition würde insbesondere vom Ausland alles andere als positiv gesehen werden.“

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe

Fico bleibt auf Intensivstation

Zustand noch immer ernst

Mutter & Söhne: Einbruch

Auf frischer Tat ertappt