Kochsalzlösung gespritzt

Statt Impfstoff

(25.06.2021) Impfbetrug in großem Stil! Diese Meldung beschäftigt jetzt die Medien in Indien. In einer Privatklinik in Mumbai soll über 2000 Betroffenen statt dem versprochenen Impfstoff von AstraZeneca nur Kochsalzlösung bekommen haben!

Die Polizei hat jetzt die beiden Klinikbesitzer und 8 Mitarbeiter festgenommen. Auf Anfrage von einer Nachbarschaftsorganisation soll die Klinik angeboten haben, Impfcamps zu errichten.

In Indien ist es nämlich Privatkliniken erlaubt, Impfstoff anzukaufen und ihn gegen Geld an Menschen zu verimpfen. Die besagte Klinik hat für eine AstraZeneca Impfung immerhin 14€ verlangt, in Indien viel Geld! Dieser Gewinn war den Klinikbesitzern aber wohl nicht genug.

Aufgefallen ist der betrug wohl nur, weil von mehr als 300 geimpften in einem großen Wohnkomplex kein einziger Nebenwirkungen nach der Impfung verspürt hat.

(FJ)

Lech: Mehr Missbrauchsfälle?

Womöglich mehr Opfer

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika