Komasauf-App sorgt für Aufregung!

(11.11.2013) Eine Handy-App mit Saufanleitung sorgt für große Aufregung! "Let’s get wasted" heißt eine neue Handy-Applikation, die ein 23-jähriger Wiener entwickelt hat. Das Trinkspiel für Smartphones hat nur ein Ziel: Möglichst schnell betrunken zu machen. Experten sind schockiert - auch der Ruf nach einem Verbot solcher Apps wird laut. Christoph Lagemann vom Institut für Suchtprävention in Wien:

"Die App ist sicher geeignet, dass die Zahl der Alkoholvergiftungen weiter steigt. Ich halte diese Applikation daher für extrem problematisch. Aus Sicht der Prävention ist es nicht vernünftig solche Spiele zu produzieren. Sinnvoll wäre es auch Apps zu entwickeln, die in eine gegenteilige Richtung gehen. Dazu fehlen uns aber leider die personellen als auch die finanziellen Recourcen."

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich