Kommen Warnhinweise auf Alkoholika?

(29.04.2015) Warn-Etiketten auf Alkoholflaschen – ganz ähnlich wie jetzt schon bei Zigaretten? Das könnte bald Wirklichkeit werden. Zumindest wenn es nach dem EU-Parlament geht. Derzeit diskutieren die Politiker darüber, ob auf den Flaschen vor Gefahren des Trinkens gewarnt werden soll. Heute wird über eine solche Resolution abgestimmt. Die Warnbotschaften sollen sich an Schwangere, Autofahrer und Teenager wenden.

Experten sind skeptisch. Sozialmediziner Michael Kunze:
„Für Minderjährige gibt es nur die Preispolitik, die etwas bringen könnte. Aber die EU weiß natürlich nicht, wie man damit richtig umgeht - ganz ähnlich wie bei den Zigaretten. Schließlich gibt es innerhalb der Europäischen Union riesige Einkommensunterschiede.“

Was hältst du von der Idee? Sag es und auf unserer kronehit.at News-Update Facebook-Seite!

Auch jetzt schon werden Schwangere vor dem Alkoholgenuss gewarnt – allerdings nicht ersichtlich genug. Findest du den Hinweis? ;-)

Missglückte Hunderettung

Ehepaar stirbt

Tot im Park

Aktivist ist gefunden

Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

Weltrekord bei Olympia

Gold für Norwegen

Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Nächste Corona-Aktion

Impfen in Bussen

Ausgangssperre für Ungeimpfte

Stadt setzt scharfe Maßnahmen