Kommt Autofreier Tag?

Gerüchte über Comeback

(17.05.2023) Feiert der “Autofreie Tag“ etwa ein Comeback in Österreich? Um die Klimaziele zu erreichen, wird derzeit über verschiedene Maßnahmen nachgedacht, die vor allem die CO2-Emissionen im Straßenverkehr verringern sollen. Laut “heute.at“ soll im Umweltministerium auch über einen Autofreien Tag pro Monat in allen größeren Städten nachgedacht werden. Ein ähnliches Modell hat es bereits im Jahr 1974 als Reaktion auf die damalige Ölpreiskrise gegeben.

Details sind nicht bekannt, möglich wäre so ein Autofreier Tag in den Citys aber gerade am Wochenende durchaus, so Christian Gratzer vom Verkehrsclub Österreich:

"Es gibt viele Städte in Europa, die einmal pro Monat große Teile der Innenstadt für den Autoverkehr sperren. Und das kommt bei der Bevölkerung auch immer gut an. Man sieht dann, wie eine Autofreie City aussehen könnte."

(mc)

Wunsch nach Likes: Ungesund

Unzufriedenheit mit Körper

15.000 Betretungsverbote in Ö

Anstieg seit 2020

Royals-Versöhnung fraglich

Prinz William misstrauisch

ESC-Problem für Deutschland

Song zu vulgär

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet