Kopftuch-Sager: Wirbel geht weiter

(04.05.2017) Der Wirbel um den Kopftuch-Sager von Alexander van der Bellen reißt einfach nicht ab! Jetzt hat ja auch Andreas Gabalier den Bundespräsidenten auf die Schippe genommen. Der Sänger hat ein Foto von sich mit Kopftuch ins Netz gestellt, das Posting ist inzwischen zehntausende Male geteilt worden und kommentiert worden.

Doch warum nimmt die Aufregung um den Kopftuch-Sager einfach kein Ende? Er kommt eben ausgerechnet vom Bundespräsidenten, sagt Politikanalyst Peter Plaikner:
“Die Rolle des Bundespräsidenten ist schon seit Jahrzehnten die, eines großen Schweigers. Wenn der Bundespräsident mal etwas sagt, dann muss es wirklich etwas enorm wichtiges sein, so unsere Wahrnehmung. Das ist eine Rolle, an die sich auch Alexander van der Bellen erst gewöhnen muss. Es ist ein sehr wichtiger Job, der sich aber hauptsächlich hinter den Kulissen abspielt.“

Förderung beim Kauf eines E-Autos

Privatpersonen erhalten 5.000 Euro

Djamila Rowe holt sich Krone!

RTL-Dschungelcamp 2023

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen