Kopftuch: Shitstorm gegen BIPA

(20.10.2017) Im Netz steht die Drogeriekette BIPA ordentlich unter Beschuss. In einem neuen Werbespot zeigt das Unternehmen mehrere starke Frauen, darunter auch eine Muslimin mit Kopftuch. Zu viel für so manchen User. Es hagelt teilweise erboste Kommentare. Bipa selbst erklärt, man wolle lediglich die verschiedenen Lebenswelten der Kundinnen abbilden. Es ginge nicht um politische oder religiöse Aussagen.

Kopftuch: Shitstorm gegen BIPA 2

Der Shitstorm wurde durch die FPÖ-nahe Seite unzensuriert.at entfacht! Diese hat die Werbung als "Kniefall vor dem Islam" und Zeichen einer "schleichenden Islamisierung" bezeichnet.

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft