Kourtneys knappes Brautkleid

Riskanter Look auf Hochzeit

(25.05.2022) Eine knappe – und sündige – Sache! Kourtney Kardashian und Travis Barker haben am Wochenende geheiratet und das Outfit der Braut hat echt für einen Hingucker gesorgt. Denn das weiße Kleid von Dolce & Gabbana war nicht nur kurz und hauteng, sondern auch durchsichtig am Po. „Es ist ein wahr gewordener Traum, dass ich mein Kleid mit Domenico und Stefano designen konnte“, träumt der Star gegenüber der „Vogue“.

Inspiriert von italienischen Dessous

Mit ihrem Outfit sorgt Kourtney wirklich für Aufsehen. Mit engem Korsagendress und prallem Dekollteté steht die Braut am Altar. Der Rock ist extrem kurz und besteht nur aus Spitzenstoff. Deshalb blitzt auch das Höschen von Kourtney unter dem Kleid hervor. Dazu trägt die Beauty-Queen einen Schleier, der mehrere Meter lang und mit mediterraner Vegetation bestickt ist. Außerdem ist in der Mitte eine große Madonna zu sehen, die auf einem Tattoo von Travis Barker basiert. Darunter stehen die Worte „Familie, Loyalität, Respekt“. Vervollständigt wird der Look mit einem Paar Tüll-Handschuhe und weißen High-Heels. Vogue berichtet, dass das Kleid von italienischen Dessous der 60er-Jahre inspiriert wurde.

Aber nicht nur die Braut hat Dolce & Gabbana getragen. Auch ihr Bräutigam Travis ist in einem schwarzen, zweireihigen Anzug des italienischen Modelabels eingekleidet. Außerdem haben sich auch die Gäste in Dolce & Gabbana gezeigt – besonders auffällig der Kardashian-Clan mit Kim, Khloe, Kylie und Kendall.

(MR)

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025