Krebs: So gefährlich ist Kaffee

(03.04.2018) Wie gefährlich ist Kaffee tatsächlich? Die Krebswarnung bei Starbucks macht viele User nervös. Der Kaffee-Gigant muss ja auf seinen Bechern vor Acrylamid warnen...

Krebs: So gefährlich ist Kaffee 2

Der krebserregende Stoff ist vor allem aus frittierten Kartoffelprodukten wie Pommes oder Chips bekannt. Auch beim Rösten von Toastbrot entsteht Acrylamid.

Doch wie viel steckt davon im Kaffee?

Krebs: So gefährlich ist Kaffee 3

Ernährungsexpertin Sabine Bisovsky beruhigt:
"Zwei bis drei Tassen Kaffee am Tag sind in Sachen Acrylamid kein Problem. Da muss man sich wirklich keine Sorgen machen. Da sind die Werte in den Kartoffelprodukten viel höher."

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"

Terrorprozess in Wien

"Habe nicht nachgedacht"

Braut holt Polizei bei Hochzeit

Und trennt sich von Bräutigam

Arbeitslosigkeit sinkt!

Um 9 % gegenüber Vorjahr

Medizinische Sensation in NÖ!

Kater mit Endo-Exo-Prothesen

Mehr Gehalt für Politiker!

Um 5,3 % mehr im Monat

Immer weniger Platz für Tiere

Zuviel Beton in Österreich