Kreditkartenbetrüger gefasst!

(18.11.2013) Ein Riesenschlag gegen die Kreditkarten- und Internetkriminalität ist dem Landeskriminalamt Wien gelungen! Zwölf Verdächtige sind in Haft. Die rumänische Bande soll weltweit einen Schaden von rund 2,5 Millionen Euro verursacht haben. Allein in Österreich dürfte sie für fast 400 Straftaten verantwortlich sein! ÖVP-Innenministerin Johanna Mikl-Leitner sagt:

"Es gab hier eine enge Zusammenarbeit mit dem Secret Service, es gab hier eine enge Zusammenarbeit mit dem FBI und es gab hier auch eine enge Zusammenarbeit mit Europol und den ungarischen Kollegen. Ohne diese internationale Zusammenarbeit wäre es nicht möglich gewesen, diesen Fall zu klären."

Nach Unfall: 7-jährige tot

Unfall am Wochenende

Umwelt-Aktivisten vor Gericht

Nach Formel-1-Protest

60-Jährige mit Stichwunde

von "Ex" attackiert

Beim Rasenmähen gestorben!

In Erdloch gefallen

22-jähriger von Blitz getötet

In Kärnten

Matterhorn: 2 Tote!

Nächstes Berg-Todesdrama

Frau und Kind tot!

Sturz aus Hochhaus!

Hundeattacke: 28-jährige verletzt

In Kärnten