Kreditkartenbetrüger gefasst!

(18.11.2013) Ein Riesenschlag gegen die Kreditkarten- und Internetkriminalität ist dem Landeskriminalamt Wien gelungen! Zwölf Verdächtige sind in Haft. Die rumänische Bande soll weltweit einen Schaden von rund 2,5 Millionen Euro verursacht haben. Allein in Österreich dürfte sie für fast 400 Straftaten verantwortlich sein! ÖVP-Innenministerin Johanna Mikl-Leitner sagt:

"Es gab hier eine enge Zusammenarbeit mit dem Secret Service, es gab hier eine enge Zusammenarbeit mit dem FBI und es gab hier auch eine enge Zusammenarbeit mit Europol und den ungarischen Kollegen. Ohne diese internationale Zusammenarbeit wäre es nicht möglich gewesen, diesen Fall zu klären."

10-Jähriger Held

Bub schreit Verbrecher nieder

Schnee-Chaos im Anmarsch

Liveticker

Causa Florian Teichtmeister

Verhandlung nächste Woche

Immer mehr hören Kronehit!

920.000 unter der Woche

Angeleinter Hund überfahren!

OÖ: Mitten auf Zebrastreifen

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft