Kroatien: Urlaub gefährdet?

Heftige Regenfälle in Europa

(16.05.2023) Zumindest in einigen Teilen Kroatiens, Italiens und auch in Österreich sorgt das Italien-Tief schon jetzt für Überschwemmungen, das blöde ist, es regnet heute und morgen weiter. Es wird also noch schlimmer werden.

In manchen Landesteilen ist sogar schon der Ausnahmezustand ausgerufen worden. Wir haben's ja die letzten Tage auch in Österreich erlebt, es ist lange her, dass es bei uns im Osten 24 Stunden durch geschüttet hat. In Kroatien schauts auch nicht besser aus, vor allem in der Region, sowie auch in der Touristenstadt Zadar, heißt es teilweise Land unter.

Nicht nur in Kroatien, sondern auch in Österreich geht’s schon wieder los mit heftigen Regenfällen. Es gibt Unwetterwarnungen und bevor du in dein langes Wochenende fährst, informier dich bitte, wie’s in deiner Zieldestination gerade aussieht!

(fd)

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen

Immer mehr österreichische Touris

Pfingsten in Lignano

Putin bereit zu Waffenruhe

Das berichtet ein Insider

Lieferkettengesetz abgesegnet

Grünes Licht von EU-Staaten

UK: Wirbel um Anti-Raucher-Gesetz

Abstimmung nicht am Plan

Google-KI erkennt Witze nicht

Problem mit Satire-Webseiten