KTN: 16-Jährige stirbt durch Heroin

(04.10.2017) Schock in Kärnten! In Wolfsberg ist ein 16-jähriges Mädchen an einer Überdosis Heroin gestorben. Die Schülerin wurde am Wochenende tot von ihrer Großmutter in ihrem Zimmer aufgefunden. Zuvor dürfte die Jugendliche mit einem 23-jährigen Bekannten Heroin konsumiert haben.

Alles zu den Ermittlungen liest du auf der nächsten Seite!

KTN: 16-Jährige stirbt durch Heroin 2

Der 23-Jährige Freund der Toten ist geschockt. Er sei noch bis in die frühen Morgenstunden bei der 16-Jährigen gewesen – da hätte sie noch gelebt, sagt er. Die Obduktion deutet klar auf eine Überdosis als Todesursache hin. Im Zimmer hat die Polizei ein Briefchen mit einer kleinen Menge Heroin sichergestellt.

ermittler tatort polizei611

Noch mehr Drogen bei ihrem Freund.

KTN: 16-Jährige stirbt durch Heroin 3

In der Wohnung des 23-Jährigen wurden gar verschiedene illegale Drogen gefunden – unter anderem Heroin und Kokain und andere Substanzen, die noch nicht eindeutig identifiziert werden konnten. Das Landeskriminalamt ermittelt. In diesem Jahr sind bereits neun Menschen an Drogen gestorben.

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit