KTN: Aus Auto geschleudert

15-Jährige ist tot

(20.12.2022) Bei einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) bei St. Paul (Bezirk Wolfsberg) ist ein 15-jähriges Mädchen ums Leben gekommen, als es aus dem Unfallauto geschleudert wurde. Wie die Landespolizeidirektion Kärnten mitteilte, war die 36-jährige Lenkerin am Wochenende gegen 18.50 Uhr auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Das Auto prallte in die Leitschiene und überschlug sich. Die Frau und zwei weitere Kinder im Alter von 21 Monaten und 12 Jahren wurden verletzt.

15-jährige Wolfsbergerin verstorben

Die Frau aus dem Bezirk Wolfsberg war in Richtung der Bezirkshauptstadt unterwegs gewesen. Nach dem Unfall kam das Fahrzeug auf der Seite liegend zum Stillstand, wobei erheblicher Sachschaden am Auto entstand. Wie die Polizei weiter berichtete, war die getötete 15-Jährige im Fond des Fahrzeugs gesessen. Die drei Verletzten wurden mit der Rettung ins LKH Wolfsberg gebracht. Die A2 musste wegen des Unfalls zwischen Griffen und St. Andrä für den gesamten Verkehr in beiden Richtungen gesperrt werden.

(fd/apa)

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen

Ukraine: Explosionen bei AKW

UNO fordert Sicherheitszone

Landtagswahl in NÖ

Spannung auch auf Bundesebene

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau