Ktn: Schwefelsäure ausgetreten

300 Liter ätzende Chemikalie

(07.03.2019) Großalarm an einer Tankstelle in Arnoldstein! Dort sind aus einem rumänischen Tanklaster rund 300 Liter hoch ätzende Schwefelsäure ausgelaufen. Die Chemikalie ist aus einer undichten Schweißnaht des Tanks getropft.

Der Fahrer hat das allerdings stundenlang nicht bemerkt, so Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
"Der Mann hat im Truck geschlafen und erst in der Früh gesehen, dass gewaltige Mengen ausgelaufen sind. Er hat dann aber sofort Alarm geschlagen."

27 Feuerwehrleute sind mit Schutzanzügen im Einsatz gewesen, haben die Erde abgetragen und die restliche Säure abgepumpt. Zum Glück ist niemand verletzt worden. Auch eine Umweltgefährdung kann ausgeschlossen werden.

Flugzeug explodiert!

140 Menschen tot!

Mutterkuh attackiert Bäuerin

Zeugin rettet ihr Leben

Alle zittern vor Supervulkan

Mega-Panik in Italien

Preishammer: Lidl streicht Mwst

100 Grundnahrungsmittel billiger

Hamburger gegen Kinderarmut?

Nehammer sorgt für Empörung

Benimm-Regeln für Homosexuelle

Wirbel um "Oktoberfestportal"

Radikaler Look-Change

So sieht Kim K nicht mehr aus

Einbruch bei Sergio Ramos

Seine Kinder waren daheim!