Kühe in Tiroler Hotellobby

(22.10.2017) Was war denn da im Zillertal los? Ein Video im Internet zeigt zwei Kühe, die in einer Hotellobby rumspazieren.

Hier, die ganze Story: In Fügen büxen in der Nacht auf gestern zehn Kühe vom Feld eines Bauern aus und marschieren zum benachbarten Sport- und Wellnesshotel Held. Zwei der Kühe sind besonders neugierig und spazieren durch die elektronische Schiebetür in die Lobby. Die Überwachungskamera filmt alles mit.

Der Junior-Chef des Hotels, Andreas Held: “Auf den Aufzeichnungen sieht man, dass die beiden Kühe etwa 20 bis 30 Minuten in der Lobby waren. Dann sind sie selbstständig wieder rausspaziert. Nach zwei Stunden hat ein Taxifahrer die Kühe beim Hotel der Polizei gemeldet. So wurden auch wir verständigt.“

Abgesehen von ein paar stinkenden Hinterlassenschaften haben die Kühe keinen Schaden angerichtet.

Kühe in Tiroler Hotellobby 2

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty