Kürzere Wartezeiten für Patienten?

(30.12.2013) Die oftmals langen Wartezeiten in den Krankenhäusern nerven viele Österreicher! Laut aktueller OGM-Umfrage finden drei Viertel der Patienten die Wartezeiten in Spitälern und rund die Hälfte der Befragten die Wartezeiten bei niedergelassenen Ärzten als zu lang. SPÖ-Gesundheitsminister Alois Stöger kündigt jetzt Verbesserungen an. Unter anderem sollen die Wartelisten für Operationen öffentlich gemacht werden, so Stöger:

‚Die Wartezeiten ergeben sich sehr oft bei planbaren Operationen. Ich habe gesagt, dass man mit Wartezeiten bis zu vier Wochen rechnen kann, wenn es um elektive Operationen geht, also solche, die nicht dringend notwendig sind. Was darüber hinaus geht, soll man sichtbar machen und dadurch die Wartezeit reduzieren.‘

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion