Kugelbombe in Wohnung!

Wiener (24) verletzt!

(24.10.2023) Ein alkoholisierter 24-Jähriger hat in einer Wohnung in Wien-Leopoldstadt in der Nacht auf heute irrtümlich eine Kugelbombe gezündet. Der Mann wurde durch die Explosion leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sämtliche Möbel und Gegenstände im Bereich der Küche und der Glastüre wurden beschädigt. Der Österreicher gab an, er sei in der Wohnung zu Besuch gewesen und habe den Feuerwerkskörper nur herzeigen wollen, berichtete die Landespolizeidirektion Wien der APA.

Passanten hatten kurz nach 21.40 Uhr die Einsatzkräfte alarmiert, da aus der Wohnung ein lauter Knall zu hören war und kurz darauf Rauch aus den Fenstern entwich. Ein Brand lag jedoch laut den Kräften der Berufsfeuerwehr Wien, welche die Wohnung entlüfteten, nicht vor. Unterstützt von einem sprengstoffkundigen Organ und einem Sprengstoffspürhund wurden weitere verbotene Blitzknallkörper in der Wohnung gefunden und sichergestellt. Der 24-Jährige wird wegen des Verdachts der Gefährdung der körperlichen Sicherheit sowie Übertretungen nach dem Pyrotechnikgesetz angezeigt. Er hatte den Feuerwerkskörper im Ausland gekauft. Weitere Erhebungen werden von den Brandermittlern des Landeskriminalamtes Wien geführt.

Polizei warnt!

Die Wiener Polizei warnte heute, dass die meisten Unfälle und gefährlichen Vorfälle mit pyrotechnischen Erzeugnissen auf Sorglosigkeit, Unachtsamkeit sowie nicht bestimmungsgemäße oder missbräuchliche Verwendung zurückzuführen seien. "Besonders die verbotene und leichtsinnige Handhabung von meist aus dem Ausland besorgter Pyrotechnik ohne erforderliche Qualitäts- und Zulassungskriterien bergen großes Gefahrenpotenzial", hieß es. Bei Verstößen gegen Bestimmungen des Pyrotechnikgesetzes drohen dem Verwender, neben möglichen strafrechtlichen Konsequenzen, auch Verwaltungsstrafen bis zu 3.600 Euro.

(fd/apa)

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört