Kuh-Flucht mit Happy-End!

Von Schlachthof entkommen

(25.06.2021) Diese Flucht könnte sich richtig ausgezahlt haben!

In der US-Stadt Los Angeles ist jetzt eine Kuh mit 40 Artgenossen von einem Schlachthof entkommen. Die Tiere sehen ein offenes Tor und nutzen ihre Chance und verteilen sich in der Stadt.

In den Gärten von Häusern fangen die Tiere an zu grasen und genießen ihre Freiheit. Die alarmierte Polizei braucht lange um zumindest 38 Tiere wieder einfangen zu können.

Traurig: Eine Kuh muss von Polizisten erschossen werden, nachdem sie eine Familie attackiert hat.

Eine Kuh bleibt aber verschwunden und wird erst am nächsten Tag, einige Kilometer entfernt in einem Feld gefunden. Für das Leben der Kuh hat sich jetzt Grammy-Preisträgerin und Star-Komponistin Diane Warren eingesetzt - mit Erfolg!

Das Tier soll jetzt auf einen Gnadenhof kommen und am Leben bleiben. Aber auch die anderen "Ausreisser" dürfen hoffen. Aktuell wird verhandelt, ob alle Kühe begnadigt werden sollen.

(FJ)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City