Kuh verjagt Playboy-Model!

Gefährliche Foto-Aktion

(31.03.2023) Playboy-Model Francia James wollte nur Fotos auf einer Weide machen, doch das Shooting wurde von einer Kuh unterbrochen.

Immer wieder kommt es zu gefährlichen Begegnungen zwischen Kuh und Mensch. Meist, weil wir Menschen uns falsch verhalten. Grundsätzlich sind Kühe nicht angriffslustig, außer sie fühlen sich oder ihren Nachwuchs bedroht – dann kann die Begegnung sogar tödlich enden.

Eine Kuhweide ist kein Streichelzoo und die Tiere keine Statisten für ein gemeinsames Shooting. Das merkte auch Playboy-Model Francia James. Die Kolumbianerin wollte neben Kühen ein paar leicht bekleidete Bilder schießen, doch ein Tier war nicht begeistert davon – die Kuh jagte die Influencerin über die Wiese.

Das Model macht nicht zum ersten Mal durch skurrile Tier-Shootings auf sich aufmerksam. Zuletzt sorgte sie für Aufsehen, weil ein Elefant ihr während einer Foto-Session das Bikini-Oberteil stehlen wollte.

(JS)

Heiß, heißer, Kaleen

Bondage-Look in Amsterdam

Suri Cruise wird 18

Spricht sie bald über Tom?

Til Schweiger im Spital

Beide Arme gebrochen?

Billie Eilish küsst YouTuberin

Neue Flamme?

"Wer wird Millionär"- Betrug?

Günther Jauch ist fassungslos

+++Alarmfahndung+++

Bankraub in Innsbruck!

AUA-KV wieder abgelehnt!

Weitere Flugausfälle?

106 Millionen Euro!

Deine Chance lebt!