Kunde zerstört Apple-Produkte

(01.10.2016) Im französischen Dijon dreht ein Mann in einem Apple-Store völlig durch. Ein Video davon geht gerade durchs Netz! Man sieht darin, wie der Typ aus Wut auf den Apple-Kundendienst reihenweise Smartphones uns Tablets mit einem Gegenstand in seiner Hand zertrümmert.

Er schreit dabei:
"Meine Damen und Herren - Apple ist ein Konzern, der die Rechte der europäischen Konsumenten verletzt. Apple weigert sich, mir mein kaputtes Smartphone zu ersetzen. Ich habe sie gewarnt, ich habe ihnen gesagt 'Gebt mir mein Geld zurück!', aber sie haben sie geweigert. Was passiert also? Das passiert!"

Danach drischt er weiter auf Apple-Produkte ein. Der Schaden dürfte rund 55.000 Euro betragen. Kurios: Niemand im Store schreitet ein. Erst nach Minuten wird der Mann von einem Security-Mitarbeiter aus dem Apple-Store gebracht.

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch