Kuss-Foto vor totem Löwen

Kanadisches Paar lässt sich feiern

(16.07.2019) Voll krank!

Darren und Carolyn C. aus Edmonton, Kanada, töten bei einer Jagd-Tour in Südafrika einen großen Löwen. Stolz über ihren „Erfolg“ lässt sich das küssende Paar dann noch vor dem toten Tier fotografieren. Der Jagd-Anbieter lädt daraufhin das Bild auf sämtlichen sozialen Medien hoch mit dem Text: „Harte Arbeit in der heißen Sonne. Gut gemacht, ein Monsterlöwe!“

Mega-geschmacklos, finden die User im Netz und schon in kürzester Zeit entsteht ein Shitstorm! Die Safari-Firma bekommt so viele Hate-Kommentare, dass sie schließlich ihre Facebook-Seite sperren muss. Jeder fragt sich: Warum macht man nach so einer schrecklichen Tat auch noch so ein unnötiges Kuss-Foto vor dem armen Löwen?

Leider ist dies kein Einzelfall… Immer wieder kommt es vor, dass Menschen nach Afrika reisen, um bei Safaris zu jagen und immer wieder werden die stolzen Fotos mit den erlegten Tieren auf sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Ein absolutes No-Go, findet auch das britische Magazin „Mirror“ und appelliert mit diesem Bild an die südafrikanische Regierung, um die Jagd dort endlich zu verbieten!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber