Ladendieb "opfert" Komplizen

Läuft gegen geschlossene Tür

(07.07.2022) Wenig kollegial hat sich ein mutmaßlicher Ladendieb in Wien-Landstraße verhalten: Um flüchten zu können, stieß der 22-Jährige seinen Komplizen (ebenfalls 22) in die Hände der ihn verfolgenden Supermark-Mitarbeiter. Weit kam er dennoch nicht - er rannte gegen die geschlossene Schiebetüre, berichtete die Polizei.

Die Mitarbeiter erkannten das Duo am Mittwoch wieder, am Montag sollen sie schon einmal Waren aus dem Geschäft mitgehen lassen haben. Die beiden Männer wurden festgehalten und der Polizei "übergeben". Die Beamten stellten bei einem der 22-Jährigen einen Pfefferspray sicher.

(APA/CD)

Schnee: 3400 Haushalte ohne Strom

Wintereinbruch im April

Lizenz für Pitbull und Co?

Nach tödlicher Hundeattacke

Ärzte: "Mehr Gratisimpfungen"

Derzeit zu viele Impflücken

GB: Asylpakt mit Ruanda

"Sicherer Drittstaat"

Geld: Jeder 3. Haushalt kämpft

Kostenexplosion setzt uns zu

CoV-Telegram-Netzwerk aktiv

Immer noch Verschwörungstheorien

Vergiftung: 6 Personen im Spital

Polizei ermittelt

Hilton: Instagrampremiere

Paris zeigt erstmals Tochter