Lady Gaga hat neues Tattoo

Passend zum Valentinstag!

(15.02.2019) "Mein Rückenmark ist nun eine Rose", schreibt Lady Gaga mit einem sweeten Valentinstagsgruß auf Instagram! Was sie damit meint? Ihr brandneues Tattoo!

Die Sängerin hat sich als Tribut an das Edith-Piaf-Lied "La vie en rose" ein großes Tattoo stechen lassen.

Der Song spielt ja eine große Rolle in ihrem neuesten Film "A Star is Born"! Ihre Filmfigur Ally performt den Hit in einer Bar und weckt somit die Aufmerksamkeit eines Country-Stars (Bradley Cooper).

Jetzt ziert eine Rosenblüte Lady Gagas Nacken. Der lange Stengel mit den Worten "La vie en rose" reicht bis zu ihrer Taille. Das reicht dem Hollywoodstar aber noch nicht. Zusätzlich lässt sich die Sängerin auch noch zwei Musiknoten A und G, passend zu ihrem Künstlernamen, auf den Arm tätowieren.

Partnertattoo-Alarm! Denn auch ihr Manager Bobby Campbell bekommt die gleichen vier Noten von Tattoo-Künstler Daniel Winter eintätowiert.

Lada Gaga hat kürzlich für ihren Mega-Hit "Shallow" aus dem Film "A Star is Born" zwei Grammy-Trophäen gewonnen. Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung hat sie Chancen auf den Oscar als bester Song. Die Sängerin wurde zugleich als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in dem Musikdrama nominiert. Kein Wunder also, dass die Sängerin eine bleibende Erinnerung an ihren Film als Tattoo-Motiv gewählt hat. Gute Wahl!

"Geiseln sterben weg"

Proteste in Tel Aviv

Bub (5) stürzt aus Fenster

Tirol: 3-Meter Absturz

Rangnick zu Bayern?

Heiße Gerüchte um ÖFB-Coach

Schnee: 3400 Haushalte ohne Strom

Wintereinbruch im April

Lizenz für Pitbull und Co?

Nach tödlicher Hundeattacke

Ärzte: "Mehr Gratisimpfungen"

Derzeit zu viele Impflücken

GB: Asylpakt mit Ruanda

"Sicherer Drittstaat"

Geld: Jeder 3. Haushalt kämpft

Kostenexplosion setzt uns zu