Lazy-Girl-Job

Work-Life-Balance Extreme

(05.09.2023) Wenig arbeiten, viel verdienen? Unter dem Hashtag "lazy girl jobs" gehen seit kurzem Ideen vom "gechillten" Arbeitsleben auf TikTok viral. Was für unsere Eltern und Großeltern nicht vorstellbar ist, ist der Traum von Gen Z. Mehr Zeit für Hobbies, Family und Me-Time.

Ein paar Anrufe am Tag annehmen, lange Pausen genießen und zwischendurch etwas leckeres snacken. Niemand zwingt dich zu bleiben, keine nervigen Klamottenregeln, und keine Termine, die dich stressen. Das ist die Definition eines "Lazy-Girl-Jobs". Auf Social Media posten Influencer dazu Tipps und ihre Erfahrungen.

Doch heute ist alles anders. Die früheren Pläne wie Hausbau, Familiengründung oder Pension sind einfach nicht mehr so cool in dieser Zeit, wo die Klimakatastrophe immer näher rückt. Wir wissen, dass Arbeit nicht alles ist, und für die Gen Z ist die Zeit hier und jetzt viel zu wertvoll, um sie vor dem Arbeitslaptop mit Videokonferenzen und unwichtigen E-Mails zu verbringen, wie man auch im Standard nachlesen kann.

(LL / KK)

Frau von Hund angefallen!

69-Jährige schwer verletzt

Schüler versprüht Pfefferspray

Sieben Kinder verletzt

ÖGK warnt vor Phishing-Mails

Achtung, Betrug!

Test: Sonnenschutz fürs Gesicht

Mängel bei 5 von 13 Produkten

Nestlé: Zucker in Babynahrung?

"Macht Babys zuckersüchtig"

Salzburg fix bei Club-WM

Bayern, Real, Chelsea und Co

Blogger lässt Baby verhungern!

Sonne und Rohkost reichen?

41 Stunden Woche!

Arbeiten wir zu wenig?