Trotz Hochwasser!

Brüder mit Boot auf Donau

(19.07.2021) Gestern haben sich krasse Szenen auf der Donau abgespielt! Zwei Brüder (35, 40) halten es für eine gute Idee, am Sonntagabend trotz Hochwasser-Alarm einen Bootsausflug auf der Donau zu unternehmen. Die Tour der beiden beginnt bereits nachmittags in Plattling (Niederbayern) auf der Isar, die später in die Donau mündet.

Von Strömung mitgerissen!

Kurz vor der Grenze zu Oberösterreich in Passau wollen die Geschwister das Wasser eigentlich wieder verlassen, werden jedoch von der Strömung mitgerissen. Im Bezirk Schärding kentern sie schlussendlich und können sich mit Müh und Not auf einer Insel mitten in der Donau an Geäst von Bäumen festhalten. Die beiden haben Glück, dass einige Passanten ihre Hilfeschreie hören und daraufhin die Einsatzkräfte riefen. Das Geschwisterpaar wird leicht unterkühlt aber ansonsten unverletzt gerettet.

Gerade rund um Passau ist der Pegel der Donau besonders gestiegen und es bilden sich schnell Stromschnellen!

(CH)

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen

Ukraine: Explosionen bei AKW

UNO fordert Sicherheitszone

Landtagswahl in NÖ

Spannung auch auf Bundesebene

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau

Wohnen, Mieten, Betriebskosten

AUT: 30 % haben Geldprobleme

Putin im Vergeltungsmodus

Angriffswelle gegen Ukraine

Shiffrin und das "Radfahren"

Peinliche Interviewpanne