Lebenslang für Polizisten

Nacktfotos von Kindern erpresst

(25.10.2023) Weil er über mehrere Jahre hinweg intime Aufnahmen von mehr als 200 Mädchen erpresst hat, muss ein ehemaliger Polizist in Wales lange hinter Gitter. Ein Gericht in Cardiff verurteilte den 24-Jährigen am heutigen Mittwoch zu lebenslanger Haft, er muss mindestens zwölf Jahre im Gefängnis verbringen. Der Mann, der Anfang 2021 in die Polizei eingetreten war, hatte sich bei Snapchat als Teenager ausgegeben und das Vertrauen der Mädchen erschlichen.

Dann setzte er sie unter Druck, forderte intime Fotos und erpresste damit weitere Bilder sowie Videos. Der Mann hat 160 Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch und Erpressung zwischen November 2020 und Februar 2023 gestanden. Auf seinen Mobilgeräten wurden Bilder von 207 Mädchen zwischen zehn und 16 Jahren gefunden. Bei der Strafmaßverkündung, an der sich der Mann weigerte teilzunehmen, machte die Richterin deutlich, dass zahlreiche Mädchen noch heute wegen der Taten unter psychischen Problemen litten. Viele hätten Angst, der Polizei zu vertrauen, sagte sie.

(fd/apa)

Springsteen hat Stimmprobleme

Sänger cancelt Konzerte

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich