Lebensrettung auf Hausdach

Arbeiter erleidet Anfall

(05.05.2020) Lebensrettung auf einem Hausdach in Bleiburg im Bezirk Völkermarkt. Ein 31-jähriger Zimmerer erleidet während Arbeiten am Dach einen epileptischen Anfall. Er droht in die Tiefe zu stürzen, sein Arbeitskollege kann ihn aber zum Glück im letzten Moment festhalten. Der Kollege schlägt per Handy Alarm und hält den Epileptiker bis zum Eintreffen der Rettungskräfte fest.

Manuela Karner von der Kärntner Krone:
„Die Feuerwehr hat den Patienten mittels Kran geborgen, danach ist er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Zum Glück ist nicht mehr passiert.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst