Lehrer verhindert Doppel-Selbstmord

Lehrer Tafel Alphabet Schule Klasse

(19.05.2017) Drama an einem Gymnasium in Bad Ischl in Oberösterreich! Zwei 13-jährige Mädchen sollen versucht haben, sich auf der Schultoilette das Leben zu nehmen. Sie sollen dabei eine Selbstmordszene aus der Netflix-Serie “Tote Mädchen lügen nicht“ nachgeahmt haben.

Sie tarnen ihren Abschiedsbrief als Entschuldigungsbrief für den Unterricht und geben ihn dem Lehrer. Der schlägt sofort Alarm, die Mädchen werden in letzter Sekunde am WC gefunden. Eine der beiden soll versucht haben, sich zu ersticken. Die andere soll sich schwere Schnittwunden zugefügt haben.

An der Schule herrscht natürlich der Ausnahmezustand. Jetzt muss alles dafür getan werden, damit sich nicht noch mehr Schüler die Netflix-Serie zum Vorbild nehmen, sagt Oberösterreichs Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer:
“Es gibt da offenbar leider eine gewisse Tendenz. Wir müssen dieses Problem angehen, es wird heute auch noch einen Krisengipfel geben. Wir dürfen es nicht überdramatisieren, sonst könnte der Schuss nämlich auch nach hinten los gehen.“

Rekordanstieg: Neuinfektionen

weltweit!

Ist Maddie tot?

Angeblich gibt es Beweise

WTF? Frau twerkt auf Sarg

Ihr Ernst?

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken