Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

(16.08.2022) Du findest schon mal Goldmünzen oder auch alte Unterhosen in alten Möbeln oder Gepäckstücken, aber Leichenteile? Nach einer Versteigerung in Neuseeland sind menschliche Überreste in den verkauften Koffern gefunden worden. Nun ermittelt die Mordkommission, wie ein Polizeisprecher heute in Auckland sagte. Eine Familie aus einem Vorort von Auckland hat die Polizei gerufen, nachdem sie den grausigen Fund in den ersteigerten Koffern gemacht hatte, sagte der Polizeivertreter Tofilau Faamanuia Vaaelua. Die Familie ist laut Polizei unverdächtig in dem Fall.

Bei Versteigerung erworben

Die Familie hatte die Koffer bei einer Versteigerung von Gegenständen erworben, die aus einem Lager nicht abgeholt oder für die die Rechnung für die Aufbewahrung nicht bezahlt wurden. Für die Polizei sei nun die Identifizierung der Verstorbenen prioritär, "damit wir die vollständigen Umstände des Fundes ermitteln können", erklärte Vaaelua. Die Funde würden bereits obduziert, Gerichtsmediziner sind der Polizei zufolge dabei, die Anzahl der möglichen Opfer zu ermitteln.

Mehrere Leichen?

Nach Berichten des Nachrichtenportals Newshub könnte es die Polizei mit den Überresten mehrerer Leichen zu tun haben. Zur Anzahl machten die Ermittler vorerst keine Angaben.

(fd/apa)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach