Leichen hunderter Menschen

Weitere Massengräber entdeckt!

(26.09.2022) In der zurückeroberten Stadt Isjum im Osten der Ukraine sind nach Angaben des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zwei weitere Massengräber gefunden worden. Es gehe um "große Gräber mit Hunderten von Menschen", sagte Selenskyj in einem am Sonntagabend (Ortszeit) veröffentlichten Interview mit US-Sender CBS. Er forderte zudem eine Fortsetzung der Sanktionen gegen Russland. "Diese Sanktionen werden sowohl politische als auch finanzielle Auswirkungen haben."

Nach Angaben des ukrainischen Militärs beschossen russische Truppen militärische Ziele in der Region Odessa mit zwei Drohnen. Ein Großbrand sei ausgebrochen, Munition sei explodiert, teilte das Kommando Süd der ukrainischen Streitkräfte per Kurznachrichtendienst Telegram mit. Bisher gebe es keine Informationen über Opfer, die Zivilbevölkerung sei in Sicherheit gebracht worden.

(MK/APA)

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss