Leichter parken mit EasyPark

ab 2024

(07.09.2023) Parken leichter gemacht. Ab Anfang 2024 wird EasyPark das Handyparken in acht Bundesländern in Österreich ablösen, außer in Wien, wo der bestehende Dienst beibehalten wird.

Das Unternehmen plant, bis zum Jahresende in rund 120 Gemeinden vertreten zu sein und die Nummer 1 bei Park-Apps in Österreich zu werden.

EasyPark ermöglicht eine einfache Abrechnung des Parkens per App und akzeptiert verschiedene Zahlungsmethoden. Bisher gab es in 28 Städten beide Optionen, und einige neue Städte werden zu den EasyPark-Standorten hinzugefügt. EasyPark ist auch international tätig.

Falls du bereits Handyparken nutzt und von der Umstellung betroffen bist, wird es rechtzeitig Informationen geben.

(LL)

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2