Leichtestes Baby Österreichs

in Innsbruck geboren

(11.09.2019) Happy End in Innsbruck. Vor drei Monaten ist dort ein Frühchen zur Welt gekommen, das so leicht war wie noch kein Baby in Österreich je zuvor. Das kleine Mädchen musste frühzeitig geholt werden, weil es nicht mehr gewachsen ist. Bei der Geburt wog das Baby nur 350 Gramm.

Johannes Schwamberger von den „tirol kliniken“: "Je jünger die Babys sind, desto leichter sind sie auch. 1000 Gramm ist für ein Frühchen noch immer sehr leicht - dieses hatte aber nur 350 Gramm."

Ende gut - alles gut! Heute darf die Kleine nach Hause. Sie wird bis zu ihrem ersten Schultag von Ärzten betreut.

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion