Lichterkette gegen FPÖ-Regierung

(15.11.2017) Noch steht sie gar nicht, dennoch wird bereits heute gegen eine Regierung mit FPÖ-Beteiligung demonstriert. Um 18.30 Uhr treffen sich mehrere Organisationen am Ballhausplatz, um ein Zeichen gegen eine blaue Regierungsbeteiligung zu setzen. Es soll eine Lichterkette rund ums Regierungsviertel gebildet werden – eine Art “Schutzwall“ gegen freiheitliche Politiker.

Auch auf Facebook wird dazu aufgerufen...

Lichterkette gegen FPÖ-Regierung 2

Es muss übrigens keine Kerze sein...

Lichterkette gegen FPÖ-Regierung 3

Alexander Pollak von 'SOS Mitmensch':
"Wir laden wirklich alle dazu ein, vorbeizukommen und mitzumachen. Man soll irgendein Licht dabei haben. Das kann eine Taschenlampe sein, ein Fahrrad-Licht oder auch nur das Smartphone. Wir wollen so ein Zeichen gegen rechtsextreme Politiker setzen."

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt

Benko beim U-Ausschuss

Schweigen bringt Beugestrafe

Palästina als freier Staat

3 EU-Länder stimmen dafür

Bub unterernährt und tot!

Tirol: Eltern verhaftet!

Termin per Knopfdruck?

Ärzteplattform kauft KI

Mehr Unfälle mit Elektroautos

Britische Studie belegt

Lena Schilling wehrt sich

Konter mit Parteimitgliedschaft