Liebeschaos mit Ben Affleck

Bennifer forever?

(15.02.2024) Jennifer Lopez (54), die beeindruckende Powerfrau, hatte trotz ihrer Stärke und positiven Ausstrahlung auch ihre schwachen Momente. Die Trennung von Ben Affleck (51) war einer dieser Momente. Heute spricht sie offen über die Gründe für das damalige Scheitern ihrer Liebe.

In den frühen 2000er-Jahren war Jennifer Lopez mit dem Leinwandstar Ben Affleck liiert. Die beiden wurden liebevoll “Bennifer” genannt und planten sogar zu heiraten. Doch nach zwei Jahren lösten sie ihre Verlobung und trennten sich. Es schien das Ende einer märchenhaften Hollywood-Liebe zwischen zwei Megastars zu sein. Aber die Geschichte nahm eine unerwartete Wendung: Fast 20 Jahre später, im Juni 2021, kamen sie wieder zusammen und gaben sich am 17. Juli 2022 das Jawort.

Die erste Trennung von Ben Affleck hinterließ bei Jennifer Lopez einen tiefen Schmerz. Im aktuellen Interview mit “Variety” erinnert sie sich daran: “Unsere Beziehung brach unter dem Druck zusammen. Wir verloren unser Selbstwertgefühl und mussten uns trennen, weil wir nicht wussten, wie wir das überleben sollten. Ich musste mich selbst finden, und er musste sich selbst finden.”

Trotz andauernder glücklicher Beziehung ist dieser Herzschmerz noch präsent. In einem Gespräch mit Zane Lowe im November 2022 sprach sie über das 20. Jubiläum ihres Albums “This Is Me… Then” und die Veröffentlichung ihrer neuen Platte “This Is Me… Now”.

(kg)

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf