Lieferung per Mini-Drohne?

(02.12.2013) Lieferung per Hubschrauberdrohne! Was klingt wie aus einem Science-Fiction-Film, will Online-Versandhändler Amazon bald zur Realität machen. Amazon plant nämlich, kleine Bestellungen per Mini-Drohne zuzustellen. Allerdings erst in frühestens fünf Jahren. Aber laut Plan käme eine Bestellung dann schon nach 30 Minuten via Drohne einfach angeflogen. David Kotrba von der IT-Plattform futurezone.at:

"So wie das Amazon darstellt, soll das Ganze so funktionieren: Eine Lieferung, die bis zu 2,3 Kilogramm schwer ist, wird aus einem Amazon-Lager von deiner fliegenden Hubschrauberdrohne abgeholt. Diese wird dann direkt zum Empfänger geflogen. Dann schwirrt die Drohne wieder zurück zum Amazon-Lagerhaus."

Und so stellt sich Amazon den Dienst namens "Prime Air" vor:

TikTok Irrsinn

"French Scar"

Hunde töten 6-Jährigen

Bub kommt Tieren zu Nahe

Ende für Corona-Kommission!

Gecko wird am 31. März aufgelöst

Am Zebrastreifen überfahren!

St. Pölten: Frau (78) tot!

Ö. macht bei 'Sky Shield' mit!

Neutralität nun weg?

St. Pölten: 19-Jähriger in Haft!

Wegen IS - Graffitis

Wieviel KI vertragen wir?

Diskussion um "ChatGPT"

Gruseliger Fund!

Totenschädel voll Stroh