Life Ball Plakat ist 'Kunst'

(14.05.2014) Provokant, aber ganz schön clever! Das heurige Life Ball Plakat – auf dem ja ein splitternacktes Transgender-Model zu sehen ist – wird trotz zahlreicher Beschwerden hängen bleiben. In Wahrheit handelt es sich nämlich gar nicht um ein Werbeplakat für den Life Ball, sondern um Werbung für die Ausstellung des Starfotografen David LaChapelle . Der Life Ball ist darauf bloß in Form eines Sponsor-Logos zu sehen.

Michael Straberger, Präsident des Österreichischen Werberats:
“Das Plakat gilt somit als Kunstplakat. Und damit können wir auch kein Beschwerdeverfahren einleiten. Auch wenn es bereits unzählige Beschwerden gibt.“

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?