Life Ball Plakat ist 'Kunst'

(14.05.2014) Provokant, aber ganz schön clever! Das heurige Life Ball Plakat – auf dem ja ein splitternacktes Transgender-Model zu sehen ist – wird trotz zahlreicher Beschwerden hängen bleiben. In Wahrheit handelt es sich nämlich gar nicht um ein Werbeplakat für den Life Ball, sondern um Werbung für die Ausstellung des Starfotografen David LaChapelle . Der Life Ball ist darauf bloß in Form eines Sponsor-Logos zu sehen.

Michael Straberger, Präsident des Österreichischen Werberats:
“Das Plakat gilt somit als Kunstplakat. Und damit können wir auch kein Beschwerdeverfahren einleiten. Auch wenn es bereits unzählige Beschwerden gibt.“

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand