Life Ball Plakat ist 'Kunst'

(14.05.2014) Provokant, aber ganz schön clever! Das heurige Life Ball Plakat – auf dem ja ein splitternacktes Transgender-Model zu sehen ist – wird trotz zahlreicher Beschwerden hängen bleiben. In Wahrheit handelt es sich nämlich gar nicht um ein Werbeplakat für den Life Ball, sondern um Werbung für die Ausstellung des Starfotografen David LaChapelle . Der Life Ball ist darauf bloß in Form eines Sponsor-Logos zu sehen.

Michael Straberger, Präsident des Österreichischen Werberats:
“Das Plakat gilt somit als Kunstplakat. Und damit können wir auch kein Beschwerdeverfahren einleiten. Auch wenn es bereits unzählige Beschwerden gibt.“

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan