Liftabsturz: Vier Verletzte

(01.04.2014) Nach dem verheerenden Liftabsturz in Niederösterreich laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Aus bisher ungeklärter Ursache ist in einer Tierklinik in Bruck an der Leitha ein Lastenaufzug rund dreieinhalb Meter in die Tiefe gekracht. Durch den Aufprall sind vier Mitarbeiter der Klinik, darunter ein erst 17-jähriger Bursche, verletzt worden.

Philipp Gutlederer von „144 Notruf Niederösterreich“:

“Rettung und Feuerwehr sind zum Glück schnell vor Ort gewesen. Eine Frau hat schwere Verletzungen erlitten, sie ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei untersucht derzeit die Absturzursache.“

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!