Liftabsturz: Vier Verletzte

(01.04.2014) Nach dem verheerenden Liftabsturz in Niederösterreich laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Aus bisher ungeklärter Ursache ist in einer Tierklinik in Bruck an der Leitha ein Lastenaufzug rund dreieinhalb Meter in die Tiefe gekracht. Durch den Aufprall sind vier Mitarbeiter der Klinik, darunter ein erst 17-jähriger Bursche, verletzt worden.

Philipp Gutlederer von „144 Notruf Niederösterreich“:

“Rettung und Feuerwehr sind zum Glück schnell vor Ort gewesen. Eine Frau hat schwere Verletzungen erlitten, sie ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei untersucht derzeit die Absturzursache.“

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna