Zu wenige Likes machen unsicher

(19.11.2014) Zu wenige Likes kratzen am Selbstbewusstsein. Das ist ein Ergebnis eines österreichischen Forschungsprojekts, bei dem die Selbstdarstellung von 14 bis 17-Jährigen im Internet untersucht wurde. Das Profilfoto ist demnach besonders wichtig und zeigt, wie man von anderen gerne gesehen werden würde. Und: Das Selbstvertrauen steht und fällt mit der Anzahl der Likes.

Sonja Schwarz vom Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation:
" Wenn man wenige Likes bekommt, ist das natürlich für das Ego ein harter Schlag. Die Bilder werden dann oft gleich wieder gelöscht und durch andere ersetzt. Das kann sogar bis hin zu Cybermobbing führen, wenn Jugendliche von anderen in Sozialnetzwerken konsequent ausgeschlossen werden."

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!