Linz: "Impfen ist Mord"-Bus

Riesenwirbel: Wer war das?

(22.11.2021) Riesenwirbel um einen Autobus mit der Aufschrift “Impfen ist Mord“. Am Linzer Busterminal haben Passanten das Fahrzeug mit der Skandal-Aufschrift fotografiert. Statt Liniennummer und Endstation hat der Busfahrer nämlich die Worte “Impfen ist Mord“ leuchten lassen. Der Oberösterreichische Verkehrsbund sucht jetzt auf Hochtouren nach dem bis dato unbekannten Lenker. Bis jetzt streiten alle Fahrer vehement ab, dass sie den Screen umprogrammiert hätten.

(mc)

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!