Video: Stier in Linz ausgebüxt

Polizei war im Großeinsatz

(28.10.2020) Skurrile und nicht ganz ungefährlich Situation heute in Linz! Ein 800 Kilo schwerer Stier ist aus einem Schlachthof ausgebüxt und dann auf der Unteren Donaulände herumgelaufen.

Mehrere Autofahrer und Fußgänger konnten ihren Augen nicht trauen, als sie das Tier mitten auf der Straße stehen gesehen haben. Nur wenige Minuten später hat dann auch schon die Polizei Alarm geschlagen: „Bitte um höchste Vorsicht“, so die Polizei unter anderem auf Twitter.

Um den Koloss wieder einzufangen, waren gleich sechs Polizeistreifen und die Cobra im Einsatz. Es wurde eine Straßensperre mit zwei Tiertransportern errichteten, um so den Stier umzuleiten. Schließlich ist der Stier wieder selbstständig auf das Areal des Schlachthofs zurückgelaufen.

Personalengpässe in Spitälern

Patienten von Graz nach Kärnten

Wien: Neue Fahrradstraße!

Planungsstart Herbst

EU: Abtreibung bald Grundrecht

Nach Rückschritt in USA

Wien verschärft Maßnahmen

Im Gesundheitsbereich

Bub (2) stürzt 30 Meter tief!

Bei Wanderung verletzt

Tirol: Grillerexplosion!

2 Männer schwer verletzt

Ladendieb "opfert" Komplizen

Läuft gegen geschlossene Tür

Haft für Cyber-Mobbing?

Japan reagiert auf Suizid