LKW kracht in Haltestelle

7 Kinder sind auf der Stelle tot

(31.08.2022) Wieder ein grässlicher Unfall, bei dem Kinder ihr Leben lassen mussten. Ein Lastwagen, der in eine Bushaltestelle vor einer Schule gefahren ist, hat in Indonesien mindestens zehn Menschen getötet. Sieben davon seien Kinder im Volksschulalter, sagte der örtliche Polizeichef Agung Pitoyo am Mittwoch. Bei dem Unfall in der im Osten an die Hauptstadt Jakarta angrenzende Stadt Bekasi seien außerdem mindestens 20 Menschen verletzt worden.

+++Trigger Warning+++ Unfall, Zerstörung, verletzte und tote Menschen

Nach Angaben der Polizei fuhr der Lastwagen zunächst in die Bushaltestelle und rammte dann einen Mobilfunkmasten, der daraufhin umstürzte. Man vermute, dass die Bremsen des Fahrzeugs versagt hätten, hieß es.

(fd/apa)

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand

Styles-Stalkerin muss in Knast

8000 Karten verschickt

Mehr E-Bikes als klassische Räder

Verkaufszahlen 2023

EU-Wahl: 22% für Öxit

Mehrheit aber pro EU

Meta mit neuem KI-Modell

Llama-3 mit neuen Funktionen