LKW ohne Bremsen verliert Ladung

(06.07.2016) Ein quasi bremsunfähiger Truck droht auf der Südautobahn Ladung zu verlieren. Zu hochgefährlichen Szenen ist es auf der A2 in Kärnten gekommen. Eine Polizeistreife stoppt einen griechischen LKW, der mit 24 Tonnen Alu-Schrott beladen ist. Die Ladung ist völlig ungesichert, die Beamten werden fast von losen Teilen fast getroffen. Die Reifen des Trucks sind zudem völlig abgefahren und die Bremsen auch noch defekt.

Katrin Fister von der Kärntner Krone:

“Es ist echt ein Wunder, dass nichts passiert ist. Aber das war wirklich knapp. Die Kennzeichen sind natürlich sofort abgenommen worden. Dem Trucker bzw. dem Transportunternehmen droht eine Anzeige.“

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Kärntner Krone und auf krone.at

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky

A$AP bestätigt Rihanna's Album

Neues Album nach 8 Jahren

Leni Klum teilt Geburtstagsgrüße

Kindheitserinnerungen mit Seal

Tauber Welpe erobert Herzen

Lulu ist TikTok-Star

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus